​„…och nööö – wie EKLIG!“

Wem ist es wohl noch nie so ergangen, als es unter der Schuhsohle ein wenig glitschig wurde und es definitiv nicht die Jahreszeit für Nacktschnecken sein konnte, man langsam zu den Schuhen blickte mit dem letzten Rest Hoffnung es möge „doch wohl nicht wahr sein“ – oh doch – die volle Wahrheit Hundehaufen klebt also direkt unter der Sohle – ÄRGERLICH!

Eigentlich nicht nur ärgerlich – vielmehr vermeidbar und unnötig, wenn doch nur jeder ein kleines bisschen mehr dazu beitragen würde…

 

Mit dem Poo-Walk wollen wir ein Zeichen setzen – und hoffen auf DEINE Unterstützung!

Denn die Verunreinigungen durch Hundekot sind nicht einfach nur ärgerlich, sondern lassen leider auch den Hass auf Hundehalter und auf Hunde selbst wachsen. Nicht nur bei Kleingärtnern und Bauern. Deswegen stehen die vielen liegen gebliebenen Hundehaufen leider in direktem Zusammenhang mit den wachsenden Giftköder-Zahlen und haben natürlich auch negativen Einfluss auf das Image von uns Hundehaltern im Allgemeinen. Und das, obwohl sich das so leicht vermeiden ließe…

 

Wir sind der festen Überzeugung, dass das auch ganz anders geht. Dass die „lästige Sache“, die aber eben dazu gehört, doch vielleicht sogar SPASS machen kann.

Spaß? Wie soll das denn Spaß bringen?

 

Naja – ganz einfach:

WIR sammeln GEMEINSAM und machen daraus einen „Poo​-​Walk“!

Gemeinsam für ALLE.

 

Eine neue Ära…

Seit 2017 machen wir bereits mit dem “Pooh-Walk” – einem gemeinsamen Spaziergang bei uns im Ort zur Beseitigung liegen gebliebener Häufchen (und Müll) – auf das Thema aufmerksam und wollen damit auch die Nicht-Aufsammler zum Umdenken anregen.

Doch nun, am WELTHUNDETAG, wollen wir noch mehr! 😉

Ganz bewusst haben wir genau dieses Datum ausgewählt, um mit einer kleinen Änderung im Ablauf eine neue Ära des Poo-Walks einzuleuten und auf diesem Wege hoffentlich viele neue Hundebesitzer für unsere Aktion zu begeistern. Wir wünschen uns einen Poo-Walk ÜBERALL…

…egal ob nur du und dein Hund oder ob es dir gelingt, auch noch Freunde und Familie zu motivieren:

Sei dabei und mach mit!

Schnapp dir also deinen Hund und alle Kotbeutel, die du finden kannst und los geht’s!

  • Wann?
    > Donnerstag, 10.10.2019 – die Uhrzeit bestimmst du! 🙂
  • Wo?
    > Wo auch immer dir ein Poo-Walk gerade sinnvoll erscheint – auf deiner liebsten Gassi-Strecke?
  • Was?
    > Sammel einfach alle Häufchen, die du auf und am Weg findest und zähle mit… denn wir wollen schauen, wie viele Häufchen wir alle gemeinsam insgesamt sammeln!
  • Wie?
    > Am Ende mach’ ein Foto für die Community (z.B. vom Häufchen-Haufen oder auch von der ganzen Truppe, die gesammelt hat) und poste es mit der Zahl der gesammelten Häufchen und Ortsangabe hier unter diesem Artikel!

 

Bisher gesammelt:

192 Häufchen

Stand: 11.10.2019, 17:12 Uhr

 

LASST UNS GEMEINSAM EIN ZEICHEN SETZEN UND DEN GEDANKEN IN DIE WELT TRAGEN…

Chrissy Zeh & Sabine Bendig (bendogames)

 

PS: Dass das kleine Häufchen nicht nur lästig unter der Schuhsohle ist, sondern auch so viele andere Themen vermeidbarer wären, könnt ihr in folgendem Blog Beitrag nachlesen: Hier geht’s zum Video & Artikel “Räum deinen Sch… doch selbst auf!”

Ideen? Meinungen? Anregungen?

Wir freuen uns auf deinen Kommentar…

 

WIR MACHEN MIT:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

39
0
Was denkst du?x
()
x