Schleppleine & Schleppleinentraining

Featured Video Play Icon

In diesem Video erfährst du

die 7 wichtigsten Fakten

zur Schleppleine und dem richtigen und erfolgreichen Schleppleinentraining.

 

Und hier noch ein ganz kurzes Video:

3 kurze und wichtige Tipps für die Praxis

 

 

Falls du nun sagst „Das ist nichts für mich!“ oder „Dazu weiß ich schon alles.“ möchte ich dir zwei Dinge verraten:

1. In den letzten Wochen gab es einfach so viele Situationen, in denen ich feststellen musste, dass beim Schleppleinentraining immer wieder die gleichen Fehler gemacht werden – und es leider häufig wegen dieser Fehler eben nicht zum versprochenen Erfolg führt.

2. Ließen sich ein Großteil meiner Nachrichten und Anfragen mit einem guten Schleppleinentraining ganz einfach aus der Welt schaffen

 

Deswegen bin ich mir sicher, dass dieses Video auch für dich und deinen Hund interessant ist oder du zumindest jemanden kennst, dem es eine Hilfe sein kann. :) Natürlich darfst du den Link zum Video gerne teilen oder weiter leiten.

 

Die roten und schwarzen Schleppleinen bestelle ich übrigens hier:  Schleppleine
(Der Online-Shop existiert zwar nicht mehr, die eigens hergestellten Leinen kann man aber per eMail bestellen)

 

Ich wünsche dir viel Erfolg beim richtigen Schleppleinentraining und freue mich auf dein Feedback zu diesem Thema in den Kommentaren…

 

 

Und falls du meine kostenlose Tipps zur Hundeerziehung noch nicht bekommst, kannst du dich hier ganz einfach und unverbindlich dafür eintragen:

Jetzt die besten Tipps zur Hundeerziehung kostenlos bekommen

 

 

 

6 Comments

  • Rosi

    Reply Reply 2. März 2019

    Hallo Chrissy,
    ich habe mit großem Interesse deine Hinweise und Video zum Schleppleinentraining angeschaut.
    Bis jetzt habe ich mich nicht getraut, damit anzufangen.
    Meine Hündin ist eine Deutsche Dogge, 55 kg,zwei Jahre alt,lieb, lebhaft, reagiert aber sehr stark auf andere Hunde.
    Sind die Hunde nicht an der Leine, gibt es keine Probleme. Ist Jule an der Leine, kann es sehr schwierig werden, je nachdem, was für ein Hund entgegenkommt, dann muss ich in großem Bogen ausweichen.
    Wenn wir alleine unterwegs sind, darf sie frei laufen, sie hört auf Rückruf gut und hat Blickkontakt.
    Ich gehe öfter ohne Signal plötzlich in eine andere Richtung, Jule muss schauen, wo ich bleibe, es dauert keine 5 Sekunden, und sie kommt angeprescht, dann Lob und Leckerli auf Blickkontakt. Sie läuft gerne ca bis 5 Meter vor mir her.
    An der Leine kann sie bei Hundebegegnungen – besonders bei kleinen Hunden, Jack Russel zb – sehr ungemütlich werden, ich weiche sofort in großem Bogen aus.
    Deshalb bin ich unsicher, inwieweit hier ein Schleppleinentraining helfen könnte.
    In meiner Trainingsgruooe klappt es ganz gut mit ihr, wir müssen allerdings genügend Abstand halten.

    Liebe Grüße
    Rosi

    • Chrissy

      Reply Reply 12. März 2019

      Hallo Rosi,
      ich bin mir nicht sicher, ob ich deine Frage richtig verstanden habe, aber das Schleppleinentraining wird dir in den Hundebegegnungen vermutlich nicht den Erfolg bringen, den du dir wünschst. Denn die Schleppleine sichert ja vorwiegend euren Freilauf ab (der ja scheinbar aber schon optimal läuft?) und lässt dich bei Bedarf eben doch konsequenter einwirken (und ja, verändert dadurch auch häufig viel, viel mehr als man erstmal denkt). Es klingt aber ganz danach, als müsste deine Hündin lernen in den Hundebegegnungen die Verantwortung an dich abzugeben und hier spielen eine Menge Faktoren eine Rolle. Bleib im Newsletter dran, ich gebe Bescheid sobald ich neue Infos zu dem Thema veröffentliche. ;) Bis dahin alles Liebe und weiterhin viel Erfolg! :)
      Liebe Grüße, Chrissy

  • Annette

    Reply Reply 22. Mai 2018

    Liebe Chrissy..
    vor einigen Monaten haben wir mit unserer Lucie Schleppleinentraining begonnen..weil Leinenführigkeit „kaum“ funktionierte.
    Unsere Trainerin vor Ort fing mit uns mit einer 5 m Leine an..war Lucie jedesmal auf Zug in der Schleppleine….musste ich immer wieder stehen bleiben und warten, warten, warten…keinen Befehl geben..wortlos auf den Augenkontakt des Hundes warten. Das kribbelt „in den Fußzehen“..bis es denn mal kam..und die Zeit des Wartens verkürzte sich echt nur noch auf sec., sodass ich das gut auf die Leinenführigkeit übertragen konnte, die jetzt viel besser klappt..nicht perfekt gut..aber viel ruhiger als sonst und lenkbarer.
    Schleppleinentraining in dieser Form ist richtig gut, um den Augenkontakt zwischen uns zu trainieren.
    Das Ziel wäre..ist schon ein bisschen..erst schauen, „was Mama will“…dann agieren als Hund…..

    Jeden Tag ein bisschen üben ….

    LG an alle….

    • Chrissy

      Reply Reply 1. Juli 2018

      Liebe Annette,

      das hört sich doch schon super an! :) Klasse, dass ihr da dran geblieben seid und ich wünsche euch von Herzen weiterhin viel Erfolg!

  • Liana

    Reply Reply 18. Mai 2018

    Liebe Chrissy,
    vielen Dank für das tolle Video! Wir wollen ein Radiustraining mit der Schleppleine anfangen. Meistens ist Lenny aufmerksam, aber manchmal läuft er seines Weges irgendwelchen Spuren nach… Ich bin mir aber nicht sicher ob man dafür einen bestimmten Befehl (beim Überschreiten des Radius) aufbauen soll oder ob er es tatsächlich schaffen kann im Radius zu bleiben ohne dass ich aktiv eingreife. Rückruf oder Abbruchsignal macht vermutlich in der Situation wenig Sinn. Wie ist da Deine Erfahrung?
    Dann würde mich noch interessieren von welcher Marke die rote Leine ist? Den Shop zu dem Dein Link geht gibts leider nicht mehr…
    Danke Dir und liebe Grüße,
    Liana

    • Chrissy

      Reply Reply 19. Mai 2018

      Liebe Liana,
      ein Radiustraining läuft bei mir als generelle Basis für das gemeinsame Unterwegs draußen und für diese generelle Basis verzichte ich gern auf Signale. Denn dass der Hund sich generell am Menschen orientiert, ihn im Blick behält und sich im Radius hält, sollte ohne ständiges Einfordern gegeben sein. Selten können Signale im Aufbau je nach Mensch-Hund-Team Sinn machen, generell setze ich aber dann lieber wenn situativ nötig Rückruf oder Abbruch. Ich hab bereits zahlreiche Anfragen per Mail dazu bekommen und setze das in jedem Fall auf die Liste für weitere E-Mails und Videos… ;)
      Die Leine wird eigens dort hergestellt und kann auch ohne Shop per E-Mail dort bestellt werden. Deswegen habe ich den Link trotz geschlossenem Shop drin gelassen.
      Ganz liebe Grüße an dich und Lenny und weiterhin viel Erfolg! :)

Leave A Response

* Denotes Required Field